Nachhaltige Entwicklung -
mit den Experten für integratives Management

Nachhaltigkeit ist ein Sehnsuchtsbegfriff unserer Gesellschaft, mit Klimawandel als gefühlt dringlichstem Problem. Organisationen (Unternehmen, Behörden, Verbände, medizinische und kulturelle Einrichtungen, NGOs etc.) tragen zu nachhaltiger Entwicklung bei, wenn sie unter den Bedingungen des 21. Jahrhunderts zukunftsfähig sind. In einem komplex-dynamischen Umfeld erfüllen sie Bedürfnisse, erzeugen produktives Kapital, übernehmen Verantwortung für sich und andere und wirtschaften gut. Das macht sie zu wirksamen Akteuren der Nachhaltigkeit.

Wir unterstützen wissensbasierte Organisationen darin, diese Rolle auszufüllen. Davon profitieren nicht nur die Organisation selbst, sondern auch ihre Beschäftigten, externe Anspruchsgruppen, sowie ihr soziales Umfeld. Wichtig ist die richtige „Balance“ struktureller, kultureller, ökonomischer, ökologischer, psychosozialer, technischer und systemischer Faktoren. Mit integrativen Methoden zur Situationsanalyse sowie zur Bestimmung und Umsetzung erfolgskritischer Maßnahmen stellen wir diese Balance her:

Mehr zu unserem Ansatz erfahren Sie hier

Nachhaltiges Managen zum Nachlesen

Das neue Essential von Dr. Peter Kinne:

Hausaufgaben für Gewinner – Wie beidhändige Firmen Erfolgsblockaden verhindern können.

KONTAKT